~ ~ ~ ~ ~

HOME

Warum
Anthologie.de

Fragen &
Antworten

Rezensionen

Übersicht über
alle Lieblings-
gedichte

Kontakt



Rolf Dieter Brinkmann
<<    ~   >>


Die Orangensaftmaschine


dreht sich & Es ist gut, daß der Barmann
zuerst auf die nackten Stellen eines
Mädchens schaut, das ein Glas kalten

Tees trinkt. "Ist hier sehr heiß,
nicht?" sagt er, eine Frage, die
den Raum etwas dekoriert,

was sonst? Sie hat einen kräftigen
Körper, und als sie den Arm
ausstreckt, das Glas auf

die Glasplatte zurückstellt,
einen schwitzenden, haarigen
Fleck unterm Arm, was den Raum

einen Moment lang verändert, die
Gedanken nicht. Und jeder sieht, daß
ihr's Spaß macht, sich zu bewegen

auf diese Art, was den Barmann
auf Trab bringt nach einer langen
Pause, in der nur der Ventilator

zu hören gewesen ist wie
immer, oder meistens, um
diese Tageszeit.


Quellenangabe und Hinweis zu den Urheberrechten: Dieses Gedicht wurde veröffentlicht im Band "Westwärts 1 & 2 Gedichte", Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 1975. Es wird hier im Rahmen eines selbständigen Sprachwerks zitiert ( 51 UrhG).  Weitere Infos




Nicolas Sartor

<<    ^   >>

Kommentar zu meinem Lieblingsgedicht:


Besonders dieses Gedicht gefällt mir, da es in seiner Form für sich sehr eigen ist. Der direkte Einbezug der Überschrift auf das Gedicht, der nicht vorhandene Reim und diese strophenartige Erzählweise erzeugen eine Stimmung als ob man diese Szene in diesem Augenblick miterleben würde.




Der Dichter: Der 1940 in Vechta geborene Rolf Dieter Brinkmann wurde zu seiner Zeit von Kritikern hoch gelobt und galt als einer der herausragendsten deutschen Poeten der Nachkriegsgeschichte. Er wurde nur 35 Jahre alt.

Eingereicht von Nicolas Sartor am 06.01.2005.



- - ->  weiter zum  nächsten Beitrag - - ->  zur  Startseite

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
© 2005