~ ~ ~ ~ ~

HOME

Warum
Anthologie.de

Fragen &
Antworten

Rezensionen

Übersicht über
alle Lieblings-
Gedichte

Kontakt


Faun


© 2002: Björn Benken

Die neue Rubrik:

"Mein Lieblingsgedicht"


Bisherige Beiträge     (Neuester Beitrag vom:  14.02.2013)

Zum Aufrufen die gewünschten Beiträge anklicken!

The Waterboys: Spirit
  Kommentar von Markus Hiereth

Heinrich Heine: Das Fräulein stand am Meere...
  Kommentar von Anna

Unbekannter Verfasser: Ich vermeide es...
  Kommentar von Susanne B.

Wilhelm Müller: Der greise Kopf...
  Kommentar von Michael S.

Hermann Hesse: Im Nebel
  Kommentar von Johanna

Alfred Wolfenstein: Zigarette
  Kommentar von Ulrich Degwitz

May Ayim: sehnsucht
  Kommentar von Paul S.

Friedrich Hölderlin: Hälfte des Lebens
  Kommentar von Dorit Welzel

Rainer Maria Rilke: Der Panther
  Kommentar von Kim Westphal

Henry Wadsworth Longfellow : The Day is Done
  Kommentar von Meike

May Ayim: gewitterstille
  Kommentar von Andrea V.

Theodor Fontane: Trost
  Kommentar von Meike B.

Heinrich Heine: Ein Jüngling...
  Kommentar von loup

Johann Wolfgang Goethe: Der Schatzgräber
  Kommentar von Bärbel Wilczewski

Ricarda Huch: Nicht alle Schmerzen sind heilbar
  Kommentar von Heidi

Rolf Dieter Brinkmann: Die Orangensaftmaschine
  Kommentar von Nicolas Sartor

Rainer Maria Rilke: Ich lebe mein Leben...
  Kommentar von Angelika Dikhoff

Heinz Erhardt: Der Schmetterling
  Kommentar von Jutta Ziegel

Hermann Hesse: Kennst du das auch?
  Kommentar von Jana

Heinz Kahlau: Weißt du, daß Pfirsichblüten...
  Kommentar von Jana

Wolf Wondratschek: In einem kleinen Zimmer in Paris
  Kommentar von K. Peters

David L. Weatherford: Slow Dance
  Kommentar von Sina

Erich Fried: Dich
  Kommentar von Ines

Johann Wolfgang von Goethe: Meeresstille
  Kommentar von Katharina Z.

Erich Kästner: Sachliche Romanze
  Kommentar von Monique

William Ernest Henley: Invictus
  Kommentar von Tim M.

Bertolt Brecht: Fahrend in einem bequemen Wagen
  Kommentar von Elisaweta Belajewskaja

Christian Morgenstern: Die unmögliche Tatsache
  Kommentar von Dr. Jan C. Vaterrodt

Rainer Maria Rilke: Schlußstück
  Kommentar von Sybille

Ralf Rothmann: Restherz
  Kommentar von Sybille

Arnold Kirchner: (Gem)Einsame Weihnachten
  Kommentar von Barbara Krause

James Krüss: Der Garten des Herrn Ming
  Kommentar von Sternschnuppe

Kurt Marti: blauer himmel
  Kommentar von Sternschnuppe

Friedrich Rückert: Parabel
  Kommentar von Martina

Joachim Ringelnatz: Ich habe dich so lieb
  Kommentar von Kerstin M.

Jacques Prévert: Inventar
  Kommentar von Zweistein

Erich Fried: Was es ist
  Kommentar von Jürg Messmer

Theodor Fontane: Im Garten
  Kommentar von Hans Jürgen Stöckl

Friedrich Rückert: Über alle Gräber wächst...
  Kommentar von Sandra



Selbst einen Beitrag schreiben?

Klar - trauen Sie sich ruhig! Ich freue mich über jede E-Mail-Zuschrift mit einem Lieblingsgedicht und einem kurzen Kommentar dazu!



Spielregeln

Jeder darf maximal zwei Gedichte in dieser Rubrik einreichen. Es darf sich allerdings weder um eigene Gedichte handeln noch um Gedichte von Personen, zu denen man in enger Beziehung steht. Sie sollten mindestens ein oder zwei Zeilen zu der Frage schreiben, warum Ihnen gerade dieses Gedicht so gut gefällt, bzw. warum das Gedicht in Ihrem Leben eine große Rolle gespielt hat oder vielleicht immer noch spielt... (15.04.2002; ergänzt: 29.12.2005).




- - ->  zurück zur Startseite Anthologie.de

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~